Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg

Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg
Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg
Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg
Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg
Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg
Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg
Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg
Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg
Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg
Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg
Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg

Mehrzweckhalle Zeglingen/Kilchberg

Die neue Turnhalle ersetzt den bestehenden Bau aus den fünfziger Jahren des letzten Jahrhunderts.


Das kompakte Bauvolumen fügt sich durch das Pultdach und die Farbgebung subtil in die Umgebung ein, indem es einerseits die Aussensportanlage gegen Südwesten räumlich fasst und anderseits nordöstlich eine grosszügige Freifläche für Parkplätze und Festbetrieb schafft. Den Funktionen im Innern wurde besondere Beachtung geschenkt, um optimale Bedingungen sowohl für den Sport- als auch für den Festbetrieb zu schaffen.
Das realisierte Projekt enthält nebst der Mehrzweckhalle und den üblichen Nebenräumen, zusätzlich einen Gymnastikraum von 80 Quadratmetern, einen Fitnessraum von 70 Quadratmetern und Lagerräume von gesamthaft über 250 Quadratmetern.
Die Galerie und die Verglasung des Gymnastikraumes im Obergeschoss schaffen Bezüge in die Halle und sorgen für eine gute Orientierung im Gebäude.
Bandfenster und schaufensterartige Öffnungen gliedern das Bauvolumen und rahmen die Landschaft als Bild ein. Die Eingangspartien sind aus dem Volumen ausgeschnitten und farblich akzentuiert.
Naturbelassener Beton, massive Eiche für die Schreinerarbeiten und Andeer- Granit für die Böden bestimmen die Stimmung im Innern der Halle.

Raumprogramm
1-Fach Turnhalle mit Nebenräumen, Mehrzweckraum, Gastroküche, Allwetterplatz
 

Auftraggeber Gemeinde Zeglingen
Baubeginn August 2004
Fertigstellung Oktober 2006